22.06.2024

 

Sommerferienlager gestartet

 

Die Sommerferien sind da und wir sind unterwegs. Die Busfahrt war entspannt und viel schneller als gedacht kamen wir in Körba an. Was wir in unserer Ferienwocher erleben, können Sie im Reisetagebuch nachlesen.


3.05.2024

 

Unser Sommerferienlager wurde leider bisher nicht so angenommen wie gehofft. Um weiter planen zu können, müssen wir den Reisepreis von 280,00 EUR beibehalten. Anmeldungen nehmen wir aber weiterhin entgegen.

 

Derzeitiger Stand der Anmeldungen:

 

Ferienlager                              Plätze gesamt      Anmeldungen bisher        Stand      

Sommer 2024 - Körba                 ca.30  16                      11                     16.06.2024

Winter 2025 - Zeulenroda          ca. 30                            0                     16.06.2024

 

Bitte warten Sie mit der Anmeldung nicht bis zum letzten Moment. Da wir ständig weiterplanen, kann es sein, dass die Anzahl der Plätze weiter eingeschränkt wird, wenn wochenlang keine Anmeldungen eingehen.


 

29.02.2024

 

Anmeldestart Sommerferienlager 2024 und Winterferienlager 2025

 

Endlich ist es soweit! Ab heute können Sie Ihr Kind für unsere nächsten beiden Ferienlager anmelden.

 

Im Sommer geht es nach Körba im Schliebener Land in Brandenburg. Dort machen wir Ferienlager, wie es Einige vielleicht aus ihrer eigenen Kindheit kennen: Eine einfache Unterkunft, kein großer Ausflug, doch trotzdem keine Langeweile. Dafür ein etwas günstigerer Preis als bei anderen Sommerferienlagern. Und wenn bis Ende April mindestens 20 Kinder angemeldet sind, senken wir den Preis noch einmal.

Bis zur Mindestteilehmerzahl fehlen noch 9 Anmeldungen. (Stand 22.04.2024)

 

Im nächsten Winter fahren wir dann ins Thüringer Vogtland, nach Zeulenröda-Tribes. Hier haben wir eine Unterkunft mit vielen Möglichkeiten, egal, ob es der Winter mal gut mit uns meint oder nicht.


16.02.2024

 

Winterferienlager beendet

 

Unser Winterferienlager in Crottendorf ist vorbei. Nachdem es am ersten Tag immer wieder regnete und wir dadurch etwas eingeschränkt waren, konnten wir an den anderen Tagen etwas mehr draußen sein. Natürlich hätten wir uns über ein bisschen Schnee gefreut, aber auch ohne Schnee hatten wir unseren Spaß. Was wir alles erlebt haben, kann in unserem Reisetagebuch nachgelesen werden. Das technische Problem mit unserer Website ist nun behoben und wir konnten die restlichen Bilder einstellen.

 

In Kürze veröffentlichen wir die Ausschreibung für unser Winterferienlager im nächsten Jahr und hoffen, dass es nun endlich auch mit der Organisation des Sommerferienlagers weitergehen kann.


9.02.2024

 

Information zum Winterferienlager in Crottendorf

 

Sehr geehrte Eltern,

 

die ganze Zeit haben wir noch auf etwas Schnee gehofft, doch die Wettervorhersage macht uns wenig Hoffnung. Deshalb können Sie die Schlitten Ihrer Kinder zuhause lassen. Für den Fall, dass es doch etwas schneien sollte, nehmen  wir ausreichend Porutscher mit.


14.10.2022

 

Diese Maßnahme wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

 

Nach Zeiten der Einschränkungen konnten wir in unserem diesjährigen Ferienlager wieder Normalität erleben. Um dieses Ferienlager zu ermöglichen, haben wir über das Programm "Aufholen nach Corona" beim Landkreis Zwickau einen Förderantrag gestellt, der bewilligt wurde.

Nun ist die Fördersumme auf unserem Konto und kann an die Teilnehmer*innen verteilt werden. In den nächsten Tagen erhalten die Anmelder*innen eine E-Mail mit weiteren Informationen.


 

geplante Termine und Ziele:

 

Sommer 2024       Samstag, 22.06. - Samstag, 29.06.2024      Lebusa/ Körba

Winter 2025         Montag, 17.02. - Freitag, 21.02.2025          Zeulenroda-Triebes

Sommer 2025       Samstag, 26.07. - Sonntag, 3.08.2025         Berlin mit FEZitty


24.05.2018

 

Hinweise zum Datenschutz

 

Grundsätzlich sammeln und verarbeiten wir nur personenbezogene Daten, die wir für die Erfüllung unserer Tätigkeit benötigen. Das sind

- bei Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular:

  Name und E-Mail-Adresse des Absenders

- bei der Anmeldung von Teilnehmern:

  · Name, Vorname, Geschlecht, Geburtstag und Anschrift des Teilnehmers

  · Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Sorgeberechtigten/

    Rechnungsempfänger

 · Einverständniserklärung, die Rechnung und weitere Informationen per E-Mail zu erhalten

   → Diese Angabe ist freiwillig und für die Anmeldung nicht dringend notwendig.

- im Teilnehmerbogen bei angemeldeten Kindern:

  · Name, Vorname, Geburtstag und Anschrift des Teilnehmers

  · Angaben zur Unfall- und Haftpflichtversicherung

  · Angaben zur Krankenversicherung, Krankheiten, Allergien, Impfungen, Medikamenteneinnahme

  · Ermächtigungen zur Medikamentengabe und zum Arztbesuch

  · Telefonnummern der Sorgeberechtigten

 

Die erfragten Angaben geben wir wie folgt weiter:

- Wenn Sie eine Förderung des Teilnehmerbetrages im Rahmen des Leipzig-Passes beantragt

  haben, teilen wir nach Reiseende der Förderstelle den Namen, Vornamen, Reisezeitraum

  und Reisepreis mit. Diese Daten geben Sie auch schon mit dem Förderantrag ab. Sie dienen

  der Kontrolle über die tatsächliche Teilnahme an der Reise.

- Sollten Unregelmäßigkeiten auftreten, geben wir die zur Klärung notwenigen Angaben

  an entsprechende Stellen weiter. Das können zum Beispiel Sozialamt, Jobcenter, Anwälte,

  mit Inkasso beauftragte Firmen oder die Polizei sein.

- Einige unserer Reiseorte erheben eine Kurtaxe. Dafür sind Name, Vorname, Geburtstag

  oder Alter erforderlich. Adressen geben wir in diesem Rahmen nicht weiter, auch nicht, wenn

  sie gefordert werden.