Hallo Ihr Daheimgebliebenen!!



Hier könnt Ihr sehen, was wir während unserem Winterferienlager alles erleben.


1. Tag:


Der Tag der Abreise nach Eibenstock ist gekommen. Mit einer kleinen Verspätung haben wir unser Reiseziel erreicht. Nach dem Mittagessen und der Belehrung konnten wir unsere Zimmer beziehen. Später haben wir uns in der Stadt umgeschaut und beim Rodeln ausgetobt.



Unsere Kicker

Auf dem Rodelberg


2. Tag:


Am Vormittag haben wir das Stickereimuseum besucht. Dort konnten wir viele interessante Dinge über die Geschichte der Region erfahren. Sogar historische Stickmaschinen bekamen wir vorgeführt. Nach dem Rodeln und einer tollen Schneeballschlacht haben wir uns selbst Faschings-Kräppelchen gebacken. Bei der Faschingsdisko am Abend konnten wir unsere Kostüme vorführen.


Party!!!

An der "Krapfenbar"

Die Faschingskinder

 

 

 

3. Tag:


Halbzeit. Bis jetzt ist noch keiner verloren gegangen. Auch heute gab es

wieder einiges zu erleben. Schon am Vormittag waren wir auf der Allwet-

terbobbahn. Dann hieß es Badesachen einpacken und auf ins Hallenbad.

Auf den Weg dort hin haben wir uns die Märchenhäuschen angeschaut.



Bei den Märchenhäuschen

Wurzelrudi grüßt

Auf der Allwetterbobbahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Tag:


Der letzte volle Tag unserer Reise ist angebrochen. Auch heute haben wir wieder einiges erlebt. Wer Lust hatte konnte am Vormittag eines unserer Bastelangebote nutzen oder die letzten Schneereste zum Spielen nutzen. Am Nachmittag probierten wir uns im Minigolf. Zum Abschluss des Tages haben wir uns einen gemütlichen Filmabend gemacht.

 

 


Beim Minigolf

Der letzte Schnee

Das "Kreativteam"



5. Tag:


Kaum sind wir angekommen ist alles vorbei. Der Tag unserer Heimreise ist angebrochen. Wie immer viel zu schnell. Unseren letzten Vormittag haben wir damit verbracht unsere Sachen zu finden und einzupacken. Schon kurz nach dem Mittagessen haben uns leider schon die Kinder, die von ihren Eltern abgeholt wurden verlassen. Am Nachmittag musste sich auch der Rest von uns auf den Heimweg machen. Auf dem Weg zu unserem Bus haben wir nochmal bei den Märchenhäuschen vorbei geschaut. Über 10 Märchen werden dort dargestellt! Wie geplant sind wir am Abend zu Hause angekommen.


Bald ist alles vorbei

Selbst im Zug ein Team

Unser Abschiedsessen















Wir hoffen, es hat euch allen so gut gefallen wie uns. Es würde uns freuen, wenn wir uns alle im Sommerferienlager wieder sehen. Liebe Grüße an alle Ferienkinder des Mosaik e.V. von Daniel & Michael.