1. Tag


Freitag, 27.07.12


Endlich ist es wieder soweit. Berlin, wir sind da!

Pünktlich angekommen ging es gleich nach dem Mittagessen und dem Betten beziehen in die Hauptstadt der Kinder. Die meisten Kinder hatten Glück und bekamen gleich am ersten Tag ihren Wunschberuf.

Nach dem Abendessen besprachen wir den morgigen Tag und tobten noch ein wenig auf dem Spielplatz.


2. Tag


Samstag, 28.07.12


Heute besuchten wir das Haus Natur und Umwelt. Nach einem Rundgang ging es ins Bastelkabinett.

Den Nachmittag verbrachten wir wieder in FEZitty. Einige Kinder haben morgen die Chance, Stadtbürger zu werden. Dazu muss man 4 Stunden gearbeitet und 4 Stunden studiert haben. Mit einem Pizza-Picknick auf einem der zahlreichen Spielplätze endete unser zweiter Tag.


3. Tag


Sonntag, der 29.07.12


Eigentlich wollten wir am Vormittag baden gehen, doch wir wurden schon vom Regen geweckt. Nach einem ausgiebigen Frühstück lockerte der Himmel doch noch auf und einige wagten sich ins Wasser.

Natürlich ging es am Nachmittag wieder in die Kinderstadt und tatsächlich haben wir die ersten Stadtbürger.

Die Kinder, die nicht mit waren, halfen bei der Zubereitung des Abendessens.

 

4. Tag


Montag, der 30.07.12


Henning: "Heute Morgen mussten wir früh aufstehen."


Wegen des Ruhetages in FEZitty war heute unser Ausflugstag. Ziel war der Filmpark Babelsberg. Bereits während der Fahrt mit der S-Bahn entdeckten wir einige Sehenswürdigkeiten. Der Fernsehturm wurde mit Begeisterung bestaunt. Nach ca. 1h Fahrt kamen wir im Filmpark an und die Attraktionen wurden sofort erobert. Nach einem spannenden uns anstrengenden Nachmittag begaben wir uns wieder auf den Heimweg. Die Finnhüttet bereiteten uns ein leckeres Abendmahl, so dass wir im Anschluss wieder frisch gestärkt zum Fußballplatz gehen konnten.


5. Tag


Dienstag, der 31.07. 12


Heute hatten wir die Chance am Vormittg Draisine zu fahren. Die Mitarbeiter vom Betriebshof ermöglichten uns einen Einblick in die Werkstatthalle und den Lockschuppen der Parkeisenbahn. Auf dem Rückweg durften wir sogar mit "Susi" fahren.

Nach Kartoffelpuffer mit Apfelmus ging es am Nachmittag wieder nach FEZitty. Ein Großteil der Kinder sind jetzt schon Stadtbürger. Aus diesem Grund gab es zum Abendessen leckere Burger.

 

6. Tag


Mittwoch, der 01.08.12


Frau Porr vom Verein Buenos Manos e.V. lud uns zum backen in die Amaranth-Kinderbäckerei ein. Wir buken leckere Plätzchen und einen Riegel aus dem Powerkorn Amaranth. Dabei erzählte sie uns viel Wissenswertes über den Anbau und die Verwendung. Für den Nachmittag boten wir den Kindern an mit der S-Bahn und U-Bahn quer durch Berlin zu fahren mit Sightseeingtour. 8 Kinder fanden die Idee toll und begaben sich direkt auf dem Weg. Die anderen gingen zu FEZitty und verlebten dort einen schönen Nachmittag.